Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
 

Antworten auf Ihre Fragen zum Thema Einheitsstadt Silberberg

In diesem F.A.Q.-Bereich erhalten Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Thema Einheitsstadt "Silberberg". Sollten Sie auf Ihre Fragen in diesem Bereich keine Antwort finden, können Sie jederzeit unser Kontaktformular nutzen, um uns Ihre persönliche Anfrage zu stellen. Wir bemühen uns, möglichst zeitnah Ihre Frage zu beantworten.

 
  • Frage: Führt die gemeinsame Stadt Silberberg zu einem Verlust an Identität?
    Antwort: Nein, die gemeinsame Stadt Silberberg führt nicht zu einem Verlust an Identität. Das Gegenteil ist richtig, so bleiben alle bisherigen Städtenamen auf den Ortseingangsschildern erhalten. Die historisch verankerten Städtenamen Aue, Bad-Schlema, Lößnitz und Schneeberg gehen also nicht verloren, sondern sie werden lediglich von Silberberg eingerahmt. Durch die Fusion wird auch die Heimat- und Brauchtumpflege gestärkt, denn sie gewinnt insbesondere personell an größerer Gestaltungskraft.
  • Frage: Welche Kosten kommen im Zuge der Fusion auf die Einwohner zu?
    Antwort: Entgegen vieler Behauptungen bleibt festzuhalten, dass keine Kosten auf den Einwohner zu kommen!
  • Frage: Drängt Silberberg die Ortsteile, Neustädtel, Alberoda und Affalter an den Rand, oder werden sie stattdessen gestärkt?
    Antwort: Insbesondere die Ortsteile rücken durch Silberberg ins Zentrum der städtischen Politik. Mit Hilfe von Ortsteilbudgets kann direkt vor Ort entschieden werden, welche konkreten Investitionen und Maßnahmen notwendig sind. Bürgernaher geht es nicht. Ein deutlicher Hinzugewinn an Lebensqualität!
<< neuere Einträge --- ältere Einträge >>
neuestes Video
Ihre Anfragen
Für Ihre Fragen rund um das Thema „Silberberg” können Sie gern unser Kontaktformular nutzen. Wir bemühen uns, Ihre Anfragen zeitnah zu beantworten. Antworten auf häufige Fragen finden Sie in unserem F.A.Q. im Bereich „Antworten auf Ihre Fragen”.
aktuellster Eintrag
Was passiert eigentlich am Tag nach einer Ablehnung, der geplanten Vereinigung zwischen Aue und Bad Schlema? Direkt danach, also 24 Stunden später, bildhaft gesprochen natürlich erst einmal nichts. ...
Medien / Pressestimmen
Karikaturen
© 2016 wir-sind-silberberg.de